Beiträge

Hier finden Sie Kolumnen, Referate und Medienberichte:

Kolumne:

Mehr Energie und weniger CO2

27. September 2022|Kommentare deaktiviert für Mehr Energie und weniger CO2

Ein Rettungsschirm für grosse Energiekonzerne, eine Reduktion der Treibhausgas-Emissionen auf «Netto Null» bis 2050, ein Impulsprogramm über 3.2 Milliarden Franken für den Ersatz fossiler Heizungen und die Förderung neuer Technologien, eine Solar-Offensive in noch nie dagewesenen Ausmass – im Zuge der Energiekrise ist in der Herbstsession des Bundesparlaments Handeln das Gebot der Stunde. Plötzlich ist vieles möglich, was vor Kurzem noch undenkbar war. Alles paletti also? Ich verspüre einen starken Zwiespalt. Einerseits unterstütze ich die Beschleunigung von Massnahmen für eine kurzfristige Mehrproduktion – gerade bei der Fotovoltaik, die von allen gängigen erneuerbaren Technologien die kürzesten Planungs-, Projektierungs- und Bauzeiten aufweist. Darum ist die zeitnahe Realisierung alpiner Solarkraftwerke im grossen Stil sinnvoll. Auch, weil stark vereinfachte Bewilligungsverfahren die Verhinderungstaktik der Umweltverbände aushebeln und das Gesetz bis 2025 befristet ist. Ein echter Fortschritt. Und ein Zeichen an die Bevölkerung, dass wir in der Lage sind, unsere Probleme schnell anzugehen und zu lösen. Andererseits bin ich dagegen, unsere Bürger noch stärker zu bevormunden. Etwa, wie sie zu heizen haben. Dies sollte aus Überzeugung geschehen, nicht wegen Verboten. So muss in Zukunft jedes [...]

Referat:

Patriotische Rede Nidwaldner Militärvereinigung – Füs Bat 47 & Geb S Bat 12

16. Mai 2022|Kommentare deaktiviert für Patriotische Rede Nidwaldner Militärvereinigung – Füs Bat 47 & Geb S Bat 12

Herr Präsident, Herr alt-Bundesrat, Frau Regierungsrätin, liebe Kameraden vom Füs Bat 47, liebe Schützen 12er Ich freue mich, dass ich heute vor Ihnen stehen und ein paar Worte an Sie richten darf. „Patriotische Ansprache“ durch Hans Wicki stand auf der Einladung – das fühlt sich wie eine Herkulesaufgabe an, wenn Dölf Ogi unter uns weilt, der unzählige auch unvergessliche patriotische Reden gehalten hat. Ogis Vaterlandsliebe war und ist immer spürbar, obwohl er immer auch ein Weltbürger war. Das unterscheidet ihn von den Nationalisten, die nur die eigene Nation gelten lassen und andere abwerten. Richard von Weizsäcker sagte einmal: „Patriotismus ist die Liebe zu den Seinen, Nationalismus ist Hass auf die anderen.“ Vermutlich hat eine patriotische Rede heute auch eine ganz andere Bedeutung als noch vor 3 Monaten – wir sind konfrontiert mit einer menschenverachtenden, konventionellen militärischen Operation nicht weit von uns entfernt. Vermutlich ist jetzt, nach dem völkerrechtswidrigen Einmarsch der Russen in die Ukraine, allen klar, dass schöngeistige Zusammenlebenskonzepte keine Zukunft haben. Wenn wir an die schreckliche Situation im Osten der Ukraine denken und feststellen, dass gewisse Gebiete vermutlich [...]