Artikel NZZ

28. November 2018|Medien|

Hans Wickis grenzenloses Selbstvertrauen Der Nidwaldner FDP-Ständerat verkauft sich im Rennen um den Bundesratssitz mit unbekümmerter Selbstverständlichkeit als Alternative zu Karin Keller-Sutter. Dennoch zweifelt in Bern derzeit kaum jemand daran, dass Wicki am 5. Dezember höchstens Aussenseiterchancen hat. Zum Artikel Illustration: Anja Lemcke / NZZ  

Artikel Schweizer Illustrierte

28. November 2018|Medien|

Bundesrats-Kandidat Hans Wicki ganz privat Er nimmt es mit der Favoritin auf! Der Nidwaldner Ständerat Hans Wicki steigt gegen Karin Keller-Sutter ins Rennen um den FDP-Bundesratssitz. Sein Vorteil: Das Gewinner-Gen liegt in der Familie. Zum Artikel Bild: © REMO NÄGELI

Tagesgespräch SRF

28. November 2018|Medien|

Hans Wicki, FDP, hat regiert; als Gemeindepräsident in Hergiswil und Baudirektor in Nidwalden. Hans Wicki hat geführt; als Wirtschaftschef. Als Ständerat hat er politisiert: Aber es wird kaum möglich sein, Bundesrat zu werden. Er ist trotzdem zuversichtlich und Gast im Tagesgespräch. Zum Tagesgespräch SRF Bild: SRF. KAROLINE [...]