Gesucht: Quadratur des Kreises

17. April 2019|Kolumnen|

Seit dem Sommer 2018 müssen unsere Rekruten früher als in den Jahren zuvor in die Sommer-Rekrutenschule einrücken, denn die Schweizer Armee hatte den Start der RS im Rahmen der Weiterentwicklung der Armee (WEA) auf die letzte Juniwoche vorverlegt. Der Grund: Die Militärdienstleistenden, die ein Studium absolvieren möchten, [...]

Fit für die Zukunft!

26. März 2019|Kolumne Nidwaldner Zeitung, Kolumnen|

Die Frühlingssession der eidgenössischen Räte behandelte viele Traktanden, wovon aber keines die Berichterstattung in der Öffentlichkeit dominierte. Für mich persönlich standen zwei Geschäfte im Vordergrund. Einerseits mein Vorstoss in Form einer parlamentarischen Initiative, mit welcher ich Unternehmen von doppelten Radio- und TV-Gebühren befreien möchte, wenn sie sich [...]

Vor leeren Rängen

24. Januar 2019|Kolumnen|

Kaum eine andere Branche ist im Parlament so gut vertreten wie die Bauern. Ein Fünftel aller National- und Ständeräte hat eine Verbindung zur Landwirtschaft, entweder durch ihren Beruf oder ihre Tätigkeit für eine bäuerliche Organisation oder Firma. Entsprechend wichtig erschien mir im Vorfeld der Bundesratswahlen das Hearing [...]

Für die Bevölkerung, nicht gegen Nidwalden!

24. Oktober 2018|Kolumne Nidwaldner Zeitung, Kolumnen|

Seit der Einführung des Wasserzinses vor 100 Jahren, hat sich der wirtschaftliche und regulatorische Kontext stark verändert und heute definiert der europäische Börsenpreis den Wert der Ressource Wasser. Der seit 100 Jahren angewandte, fixe und vom Energiepreis völlig abgekoppelte Wasserzins wird dieser Entwicklung nicht gerecht und ist [...]

Stadt-Land-Graben

18. Juli 2018|Kolumnen|

Die Wogen in der Sommersession des Ständerats gingen hoch, als die Teilrevision des Jagdgesetzes debattiert wurde. Der Bundesrat schlug vor, dass der bisherige Schutzstatus gelockert wird – so soll der Bestand von gewissen geschützten Wildtieren dezimiert werden dürfen, sofern diese grosse Schäden anrichten, Menschen gefährden oder die [...]

Kuhhandel? Von wegen!

19. Juni 2018|Kolumne Nidwaldner Zeitung, Kolumnen|

Geschenk, Blödsinn, Sündenfall oder „Kunstwerk des politischen Kompromisses“: Während der Sommersession des Ständeräts, die ich mit ihrer Themenvielfalt als sehr spannend empfand, wurde in unserem Land engagiert darüber diskutiert, wo der Kompromiss aufhört und ein Kuhhandel beginnt. Grund dafür war der Entscheid der kleinen Kammer, die Steuervorlage [...]

Gegen welt- und praxisfremde Regeln

24. April 2018|Kolumnen|

Mit der sogenannten „Fair-Food-Initiative“ der Grünen Partei sollen (billige) Produkte aus industrieller Massenproduktion vom Schweizer Markt ferngehalten werden, mit jener zur „Ernährungssouveränität“ der Bauerngewerkschaft Uniterre ebenso. Unsere anspruchsvollen Umwelt- und Tierschutzstandards sollen auch für importierte Produkte gelten. Das tönt gut – einer Initiative für faire Produktion und [...]